Unsere Firma spezialisiert sich seit mehreren Jahren auf das Bohren von langen Bohrungen in Formen, hydraulische Stangen, Kolbenstangen und Teile von Heizsystemen. Das Bohren wird mit Spindelbohrern und mit Hilfe der sog. „Nebelungsvorrichtung“, die an Kompressor und Bearbeitungsmaschine zugeschaltet, durchgeführt.

Wir sind fähig Durchmesser von 4 mm bis 50 mm zu bohren. Die Längen der Bohrungen sind von der Anfrage abhängig, normalerweise bohren wir bis in die Tiefe von 1 500 mm. Die Bohrungen weisen eine perfekte Oberfläche auf sowie eine Genauigkeit in der Toleranz H9 auf.

Wir bohren in unterschiedliche Werkstoffe: Werkzeugstahl, Stähle üblicher Qualität, Dural, Messing, -Bronze, aber auch Kunststoffe. Es handelt sich dabei um ein progressives Bohrverfahren von tiefen Bohrungen, die auf klassische Weise nicht zu bohren sind.


HABEN SIE FRAGEN ODER BRAUCHEN SIE HILFE? SPRECHEN SIE UNS AN